Ausschreibung

8. medwork Triathlon Höchstadt am 08.09.2019

Distanzen 0,4 / 20 / 5 km & 1,5 / 40 / 10 km

Auskünfte

Triathlon Höchstadt e.V.
E-Mail: anmeldung@medwork-triathlon.de
Oder über das Kontaktformular

BTV-Genehmigungsnummer:

Organisation

  • Veranstalter: Höchstadter Triathlon e.V.
  • Organisationsleitung: Christine Dresel, Bodo Dresel
  • Wettkampfgericht: BTV-Lizenzkampfrichter
  • KR-Einsatzleiterin: Einsatzleiter Wettkampfrichter
  • Zeitnahme: ZEITGEM(A)ESS GmbH
  • Sanitätsdienst: BRK Höchstadt
  • Schwimmaufsicht: Wasserwacht Ortsgruppe Höchstadt
  • Straßenaufsicht: Polizeidirektion Höchstadt

Startgelder

 

Meldung Kurzdistanz *  Staffel Kurzdistanz Jedermann Staffel Jedermann 
bis 31.05.2019 76 € 100 € 40 € 70 €
ab 01.06.2019 85 € 109 € 46 € 76 €

* Startgeld enthält bereits die Tageslizenzgebühr in Höhe von 16 Euro. Inhaber eines gültigen DTU-Startpasses erhalten die Tageslizenzgebühr von 16 Euro gegen Vorlage des Startpasses bei der Startunterlagenausgabe zurück.

An-/Abmeldung

Für jeden Starter ist ein Online-Anmeldeformular vollständig auszufüllen. Das Startgeld wird über das ausgewählte Zahlungsmittel eingezogen. Bei Meldungen ohne vollständig bezahlte Startgebühr besteht keine Startberechtigung.

Eine Abmeldung ist möglich bis 11.08.2019 mit Rückzahlung der Startgebühr abzüglich einer Bearbeitungspauschale von 10 €. Bei Nichtantritt besteht kein Anspruch auf Erstattung der Startgebühr. 

Ein Startplatztausch ist grundsätzlich ausgeschlossen. Startplätze können ausschließlich an den Veranstalter über anmeldung@medwork-triathlon.de zurückgegeben werden. Bei Verstoß kann der Veranstalter einen dauerhaften Ausschluss von weiteren Veranstaltungen aussprechen.

Meldeschluss

Meldeschluss ist der 25.08.2019. Ist vorher bereits die maximal mögliche Teilnehmerzahl erreicht, werden keine Anmeldungen mehr angenommen.

Nach- und Ummeldungen

Nach- und Ummeldungen, sofern möglich, sind nur noch während der Startunterla­genausgabe und am Wettkampftag bis 08:45 Uhr gegen eine zusätzliche Gebühr von 10,00 EUR möglich.

Für Ummeldungen von Jedermann auf Kurzdistanz wird die Differenz der Startgelder erhoben.

Für Ummeldungen von Kurzdistanz auf Jedermann wird kein Startgeld erstattet. Es wird auch keine Erstattung geleistet, wenn eine Staffelmeldung in einen Einzelstartplatz umgewandelt wird.

Infos zum Wettkampf

Datum (Wettkampftag)

Sonntag, 08. September 2019

Start

Der 1. Start erfolgt um 09:30 Uhr, danach in Abständen von 45 – 35 Minuten bzw. 20 – 15 Minuten.

Die Startnummer, Startzeit und Jahrgang des jeweiligen Athleten wird auf der Website im Vorfeld sowie im Freibad auf der Infotafel und in den Startunterlagen angegeben. Die Teilnehmer sind selbst dafür verantwortlich, rechtzeitig im Vorstartbereich einzutreffen.

Strecken

Kurzdistanz
(mit Staffel)
Jedermann
(mit Staffel)
Schwimmen 1,5 km 0,4 km
Radfahren 40 km 20 km
Laufen 10 km 5 km

Startberechtigung

Einzelstarter:

Jedermann 16 Jahre*
Kurzdistanz 18 Jahre

* mit Beschränkung der max. Übersetzung unter 18 Jahre

Staffeln:

Schwimmer Radfahrer Läufer
Jedermann 14 Jahre 14 Jahre 14 Jahre
Kurzdistanz 14 Jahre 15 Jahre 14 Jahre

Hinweise:

  • Eine Staffel muss aus mindestens 2 Leuten bestehen, wobei ein Athlet/eine Athletin nicht zwei hintereinander liegende Disziplinen machen darf. Somit könnte der Schwimmer auch noch laufen, aber nicht Rad fahren.
  • Staffeln werden nicht nach Frauen oder Männern gewertet.
  • Das schnellste Staffelteam pro Distanz (Sprint bzw. Kurzdistanz) gewinnt die Staffelwertung.
  • Das Mindestalter ergibt sich aus dem Jahr, in dem der Wettkampf stattfindet, abzüglich des Geburtsjahres der jeweiligen Wettkampfteilnehmer.

 

Wettkampf

Startunterlagenausgabe

Samstag, 07. September 2019, 15:00 bis 17:00 Uhr,
Sonntag, 08. September 2019, 07:00 bis 08:30 Uhr,

im Freibad Höchstadt, Kieferndorfer Weg 77, 91315 Höchstadt, direkt nach Haupteingang auf der linken Seite.

Die Abholung der Startunterlagen für andere Starter ist nur mit schriftlicher Vollmacht (Formular auf unserer Homepage als PDF zum Download) und einem Ausweis möglich.

Kurzdistanzstarter: Startpass nicht vergessen!

Check-in:

am Wettkampftag, 07:30 bis 09:00 Uhr

Es gibt nur eine Wechselzone mit einem speziellen Staffelbereich im Freibadgelände.

Zum Check-In sind mitzubringen: Fahrrad und Fahrradhelm, Wechselbeutel für Rad und Lauf

Wettkampfbesprechung:

am Wettkampftag, im Freibad Höchstadt

Kurzdistanz + Staffel:       09:00 Uhr

Jedermann + Staffel:        10:30 Uhr

Die Teilnahme an der Wettkampfbesprechung ist Pflicht!

Wettkampfutensilien

Jeder Teilnehmer hat selbst mitzubringen:

  • Sicherheitsnadeln und/oder Startnummernband für die Startnummern
  • Tasche/Beutel für Afterracebeutel (Duschsachen, warme Bekleidung)

Jeder Teilnehmer erhält:

  • 1 Wechselbeutel – Schwimmen auf Rad
  • 1 Wechselbeutel – Laufbeutel
  • 1 Bademütze
  • 1 Transponder zur Zeiterfassung
    (am rechten Fuß tragen mit Chip nach außen)
  • 1 Start-Nummer
  • 1 Klebe-Nummer für das Fahrrad
  • 1 Klebe-Nummer für den Helm
  • 1 Klebe-Nummer P: für den After-Racebeutel
  • 1 Klebe-Nummer R: für den Wechselbeutel Schwimm/Rad
  • 1 Klebe-Nummer L: für den Wechselbeutel Rad/Lauf

After-Race-Beutel

Die Tasche mit den Privatutensilien kann vor dem Schwimmstart im Freibad aufbewahrt werden. Eine Aufsicht über die aufbewahrte Tasche findet nicht statt. Es wird keine Haftung für Wertgegenstände übernommen. 

Wettkampfabbruch

Vorzeitige Beendigung bzw. Aufgabe des Wettkampfes ist dem nächs-ten Streckenposten zu melden. Des Weiteren müssen Teilnehmer, die nicht finishen, ihren Transponder am Info-Point im Freibad zurückgeben. 

Disqualifikation

Verstöße gegen die DTU-Sportordnung und die StVO sowie unsportliches Verhalten eines Teilnehmers – auch gegenüber Beauftragten des Ausrichters – führen zur Disqualifikation.

schwimmen

Start
1. Welle ab 09:30 Uhr

Es wird mit der Kurzdistanz inkl. Staffeln begonnen, dann folgt die Jedermann-Distanz nach der letzten Kurzdistanzwelle. Die Teilnehmer müssen sich rechtzeitig im Vorstartbereich einfinden. (siehe Zeiten auf Homepage im Vorfeld, Infotafel im Freibad und Startunterlagen)

Der Start erfolgt in Wellen von ca. 45 – 40 bzw. 10 – 15 Minuten

Ablauf
Der Start erfolgt als Wasserstart.

Für das Einschwimmen ist das Wellenbecken vorgesehen. Die vom Ausrichter gestellten Bade­kappen müssen verwendet und dürfen nicht getauscht werden. Für die Zählung der Bahnen ist jeder Starter eigenverantwortlich. Zu Kontrollzwecken befindet sich an jeder Bahn eine Aufsicht.  Bitte stets rechts schwimmen!

 

radfahren

Kopfschutz
Das Tragen eines radsportspezifischen Helms mit geschlossenem Kinnriemen, dessen Aufbau den Bestimmungen eines anerkannten Prüfinstituts entsprechen muss, ist Pflicht. Teilnehmer ohne diesen Schutz oder beschädigten Helmen, werden zum Wettkampf nicht zugelassen. Der Helmverschluss muss vom Aufnehmen bis zum Abstellen des Rades geschlossen sein.

Rad
Elektrounterstützte Räder sind nicht zugelassen. Ansonsten kann mit jedem verkehrssicheren Rad die Strecke absolviert werden.

Radpark
Der Teilnehmer muss das Rad selbst beim Check-In an dem für seine Startnummer vorgesehenen Platz abstellen. Nach dem Schwimmen wird das Rad eigenständig aufgenommen, sowie nach dem Radfahren beim Wechsel zum Lauf ebenfalls selbständig wieder auf den gleichen Platz abgestellt.

Straßenverkehrsordnung
Die Radstrecke ist nicht generell für den Autoverkehr gesperrt!!!

Es gilt auf der gesamten Radstrecke die Straßenverkehrsordnung (StVO)!

Strecken

Jedermann (mit Staffel): 1 Runde, insgesamt 20 km

Kurztriathlon (mit Staffel): 2 Runden, insgesamt 40 km

Streckenschreibung auf der Website.

Verpflegung
Nur in der Wechselzone, auf dem Radkurs gibt es keine Verpflegungsstelle. Verpflegung ist am Rad selbst mitzuführen.

Kontrollen
Windschattenfahren ist untersagt und führt zur Disqualifikation, Auslegung gemäß gültiger DTU-Sportordnung.

Zeitstrafen
Zeitstrafen werden gemäß der DTU-Sportordnung geahndet.

Disqualifikation
Bei Disqualifikation auf der Radstrecke muss in Fahrtrichtung bis zur Wechselzone gefahren werden.

laufen

Strecken (neu):
Jedermann (mit Staffel):
2 Runden, insgesamt 5 km

Kurztriathlon (mit Staffel):
4 Runden, insgesamt 10 km

Streckenschreibung auf der Website.

Verpflegung
Wird in der Wechselzone und an der Laufstrecke 1x pro Runde angeboten.

Kontrollen
Abkürzungen sind untersagt und führen zur Disqualifikation, ebenso Hilfeleistung und Begleitung.

Jeder Teilnehmer ist selbst verantwortlich für die Aufnahme der Rundenbänder!

Nach dem Wettkampf

Transponderrückgabe erfolgt ausschließlich in der Wechselzone bei der Abholung des Fahrrads. Bei nicht Rückgabe des Transponders wird ein Betrag von 50 Euro berechnet.

Verpflegung im Ziel für Finisher
alkoholfreie Getränke, Obst, Gebäck

Radpark / Check-Out
Keine Ausgabe, bevor nicht der letzte Wettkampf-Teilnehmer die Wechselzone zur Laufstrecke verlassen hat!

Fahrradaushändigung mit Wechselbeutel ab ca. 14:00 bis 16:30 Uhr.

Nur an Teilnehmer gegen Vorlage der Startnummer und Abgabe des dazugehörigen Transponders. Bis zum Ende der Aushändigungsfrist nicht abgegebene Transponder werden berechnet.

Jeder Teilnehmer ist für seine Ausrüstung selbst verantwortlich. Die Fahrräder werden nur bis zum Ende der Aushändigungsfrist bewacht.

Umkleiden, Duschen und WC
im Freibad Höchstadt

Siegerehrungen
ab 15 Uhr im Siegerehrungszelt.
Zunächst Kurzdistanz mit Staffeln, anschließend Jedermann mit Staffeln.

Finisher
erhalten ein Geschenk – wie z.B. ein Finisher-T-Shirt.

Urkunde und Ergebnisliste
werden auf der Website bereitgestellt.

Für Unterhaltung und Verpflegung der Zuschauer wird ebenfalls gesorgt!

Wertungsklassen

Altersklassen
Gesamtwertung in der Reihenfolge des Zieleinlaufes (unter Berücksichtigung der verschiedenen Startzeiten) sowie Altersklassen-Wertung jeweils getrennt nach Frauen und Männern gemäß der DTU-Sportordnung.

Haftungsausschluss

 

Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union zugrunde.

SpO § 43.4: „Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen der DTU (Sportordnung (SpO), Veranstalterordnung (VaO), Ligaordnung (LigO), Anti-Doping-Code (ADC), Kampfrichterordnung (KrO), Rechts- und Verfahrensordnung (RVO), Disziplinarordnung (DzO) ) und die Bedingungen des Veranstalters gemäß der Ausschreibung für sich als verbindlich an.“

Weitere Hinweise: 

  1. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. 
  2. Die Haftung des Veranstalters – auch gegenüber Dritten – ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für die vom Veranstalter eingesetzten Firmen und Helfer. Die Haftung des Veranstalters für andere Schäden als solche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahr-lässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht.
  3. Der Veranstalter haftet nicht für Ausrüstungsgegenstände, die in der Wechselzone abhanden-kommen oder für andere abhanden gekommene Gegenstände der Teilnehmer soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht. Sie sollten daher gegen Diebstahl versichert sein.
  4. Mit Empfang der Startnummer erklärt der Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.
  5. Ich erlaube den Ausrichtern hiermit, dass mein Name, von mir gemachte Bilder sowie gewonnen Daten kostenfrei verarbeitet werden dürfen, soweit dies im Zusammenhang mit dem Wettkampf steht.